Vertragsmanagement outsourcing

Contractor Management Outsourcing kann auch die Lohn- und Gehaltsabrechnung von Auftragnehmern umfassen. Darüber hinaus können Steuerfragen bei der Verwendung von Auftragnehmern kompliziert sein. Ein erfahrener CMO-Anbieter kann Beratung zu Steuerfragen geben und das regulatorische Risiko im Zusammenhang mit Steuerfragen übernehmen. Auf diese Weise können Sie den Arbeitgeber von New Horizons, den Arbeitgeber für Rekorddienste, nutzen und die Haftung für die Einstellung direkter Mitarbeiter an uns weitergeben, während Sie die Mitarbeiter für die täglichen Bedürfnisse Ihres Unternehmens nutzen können. Gleichzeitig können Sie unsere CMO-Services nutzen, sodass wir auch Ihre Auftragnehmer effektiv verwalten. Angenommen, Sie entscheiden sich für Ihre eigenen Mitarbeiter- und Kundenverträge. Sie müssen sie dann überprüfen lassen, um sicherzustellen, dass Sie nicht irgendwann auf der Linie einen verlorenen Gerichtskampf führen werden. Und die rechtliche Vertragsüberprüfung ist nicht kostenlos. Business Process Outsourcing (BPO) wird in der Regel von größeren Unternehmen als kostensparender Mechanismus implementiert. Es ging um die Vergabe einer bestimmten Geschäftsaufgabe an einen externen Dienstleister. Ein Beispiel hierfür könnte die Verwendung eines Lohnabrechnungssystems oder einer Buchhaltungsfirma eines Drittanbieters sein.

Darüber hinaus kann es noch mehr Zeit in Anspruch nehmen, diese Verträge mit Ihren Auftragnehmern auszuhandeln und den Vertrag entsprechend zu ändern. Ihr CMO-Dienstleister kann alle diese Aufgaben übernehmen. Mit einer CMO können Sie das Know-how dieses Anbieters nutzen. CMOs haben Beziehungen zu den Arbeitsagenturen des Landes. Sie verwenden bewährte Verträge, die von den Regulierungsbehörden des Landes akzeptiert werden. Die Verwendung unabhängiger Auftragnehmer bietet Unternehmen und Auftragnehmern eine größere Flexibilität, was sie für viele Unternehmen zu einer praktikablen Option macht. Diese Gesetze wirken sich auf die Art der Formulierungausschlagsarten aus, die im Vertrag vorhanden sein müssen, wie sichergestellt werden kann, dass Auftragnehmer ordnungsgemäß benannt und nicht als Arbeitnehmer eingestuft werden, und wie die Zahlung strukturiert ist. Unsere Diskussion wurde von meiner Antwort angetrieben, dass, wenn Sie von außen glauben observors (The Economist, verschiedene Regierungen usw.), die meisten Organisationen nicht sehr gut schrumpfen. In dieser Hinsicht sollte es ein Kandidat für Outsourcing sein.

Glaubt man Jedoch Akademikern wie Leslie Willcocks, Kate Vitasek und Oliver Williamson, dann führen die wachsenden Unsicherheiten einer globalen Wirtschaft dazu, dass das Contracting-Kontrakten schnell zu einem kritischen Bereich der „Kernkompetenz“ wird. Das würde also bedeuten, dass es im eigenen Haus gehalten werden sollte. Neben der Vertraglich-Unterstützung unterhalten wir das Vertrags-Repository unserer Kunden, das Hochladen von Verträgen und die Eingabe von Metadaten. Außerdem verfolgen wir Verlängerungen und Rabatte und verwalten die Vertragskonformität und -berichterstattung. Viele Unternehmen können und können die Arbeit von Auftragnehmern nicht aktiv überwachen. David, Henrik und ich waren uns einig, dass einige Bereiche des Vertragsabschlusses ausgelagert werden können. David nannte das Ausmaß, in dem dies bereits mit der Rolle der Rechtsordnung geschieht, räumte aber ein, dass andere Bereiche nur langsam folgten. „Elemente komplexer Verträge können sicherlich ausgelagert werden (Rechts-, Finanzüberwachung, Leistungsüberwachung, Vertragsverwaltung).

Wir haben versucht, dies zu verkaufen, da Dritte sowohl bei TPI als auch bei EquaTerra für unsere Kunden etwas tun können.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.